Ski mieten im Urlaub vor Ort oder im lokalen Sportgeschäft?

Freuen Sie sich bereits auf Ihren nächsten Skiurlaub in den wunderschönen Bergen? Fragen Sie sich bereits, wo passende Ski für Ihren Bedarf gemietet werden sollen und welche relevanten Informationen dabei beachtet werden sollten. Das Skifahren ist immer noch eine der beliebtesten Beschäftigungen im Winter bei der Gestaltung der Freizeit.

Ist der Skiverleih nur etwas für Touristen? – Vorteile des Skimietens

Vor allem früher war der Skiverleih eine Sache für Touristen. Jedoch hat sich der Standard dabei in den letzten Jahren stark geändert. Immer mehr Leute leihen sich Ski, anstatt diese zu kaufen, denn die Vorteile hierbei liegen hierbei klar auf der Hand. Bereits bei der Anreise spart man sich einiges an Zeit und Mühe. Im Flugzeug kosten die eigenen Ski oftmals einen ordentlichen Aufpreis. Falls man mit dem Zug fährt erspart man sich den Stress nach einem freien Stellplatz der Ski zu suchen. Selbst mit dem Auto erspart man sich durch das Ausleihen der Ski viel Platz und eine teure Dachbox, welche den Spritverbrauch unnötig erhöht. Besonders für Kinder lohnt sich das Ski mieten, da diese oft jedes Jahr eine andere Größe der Ski benötigen. Bereits jeder zweite bevorzugt das Leihen von Ski in dem Sportartikelhandel vor Ort. Außerdem kann die Ausrüstung bequem online reserviert und bezahlt werden. Somit wird unnötiger Stress vor Ort vermieden werden. Die gewünschten Ski können dann problemlos am gewünschten Ort abgeholt werden, welches meistens ein Geschäft unmittelbar in der Nähe der Talstation liegt. Außerdem sind die geliehenen Ski immer sehr gut gewartet und befinden sich auf dem neusten technischen Zustand. Zudem kann man sich, je nach Schneeverhältnissen oder persönlichen Vorlieben, andere Ski ausleihen. Zuletzt wird kein jährlicher Service der eigenen Ski benötigt.

Vorteile des Mietens von Ski im lokalen Sportgeschäft

Der wesentliche Vorteil hierbei ist die Preisersparnis. Denn bei dem lokalen Sportgeschäft kostet das Mieten der Ski oft weniger, als vor Ort. Zudem kann man die Ski direkt vor Ort probieren und schließt somit die Gefahr aus, dass die Ski nicht perfekt passen. Die notwendige Beratung hierfür ist meistens direkt vor Ort. Vor Ort hat man den perfekten Überblick des gesamten Sortiments. Schuhe, Ski und andere Ausrüstungen können problemlos probiert und getauscht werden.

Was sollte bei dem Ausleihen von Skiausrüstung zusätzlich beachtet werden?

Selbstverständlich sollten die Kosten mit den Leistungen übereinstimmen. Mit einem Mindestpreis von 20 Euro am Tag sollte auf jeden Fall gerechnet werden, wenn man eine Skiausrüstung ausleiht. Falls Skischuhe und Stöcke benötigt werden, steigt der Preis natürlich. Jedoch sollte die etwas längere Wartezeit in Kauf genommen werden. Man sollte sich also genug Zeit nehmen, um das richtige Modell und die richtige Skilänge zu finden. Denn nur mit einem guten Ski können Sie richtig Skifahren. Skischuhe sollten genaustens auf die jeweilige Person abgestimmt werden. Es darf nichts ziehen, schmerzen, quetschen oder drücken. Die Größe fällt bei Skikleidung oft etwas anders aus, als bei anderen Kleidungsstücken. Somit ist eine Probe vor Ort oftmals sehr wichtig, um die passende Größe zu finden. Empfohlen wird eine Unterstützung durch einen Verkäufer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.