Ostsee Kreuzfahrt

Ostsee Kreuzfahrten

Ostsee Kreuzfahrten – Was ist so besonders daran

Ob Gletscher, Fjorde, wechselnde und einzigartige Bauweisen oder herrliche Landschaften – bei Ostsee Kreuzfahrten wird die Magie des gesamten Panoramas geboten. Beeindruckende Naturkulissen und aufregende Städte sorgen für unvergessliche Augenblicke.

Ostsee Kreuzfahrten können in zahlreichen europäischen Städten starten. Die Abfahrthäfen der einmaligen Reise sind beispielsweise Southhampton, Kiel, Stockholm, Amsterdam und viele andere.  Für jeden Zeitplan werden passende Routen zur Verfügung gestellt. Seien es zwei Wochen oder lediglich fünf Tage – für jeden Reisenden bietet die Ostsee das passende Programm.

Welche Reiseziele gibt es

Bei den Ostsee Kreuzfahrten sind zahlreiche Kultur- und Hauptstädte zu entdecken. Neben Kopenhagen, Helsinki, Tallinn oder Stockholm sind bei Ostsee Kreuzfahrten auch andere kulturell ansprechende Städte zu erkunden. Eine beachtliche Anzahl an atemberaubenden Inseln der Ostsee wie Usedom oder Rügen können bei einer Kreuzfahrt bewundert werden. Zu entdecken sind auch die wunderschönen Küsten und Häfen von Finnland, Schweden, Dänemark, Russland, Finnland oder Polen.

Tipp: Bei Ostsee Kreuzfahrten ist der Besuch von St. Petersburg ein Muss. Die nördlichste Millionenstadt der Welt ist mit prunkvollen Palästen und goldenen Kuppeln ein wichtiges Kulturzentrum.

Die beste Reisezeit für Ostsee Kreuzfahrten

Der Großteil der Ostsee Kreuzfahrten wird im Sommer veranstaltet. Ein Grund dafür ist die Tatsache, dass all die Orte im Sommer von kurzen Nächten und langen Tagen profitieren. Auf diese Weise haben die Besucher die Gelegenheit, alle Regionen zu erkunden. Im Juli und August ist die Hochsaison der Ostsee Kreuzfahrten. Allerdings sind zu diesem Zeitpunkt mehr Touristen unterwegs und die Preise höher. Im Mai, Juni und September sind weniger Touristen unterwegs und die Preise sind nicht so hoch. Dafür müssen allerdings ein paar warme Kleidungsstücke mitgenommen werden. Die Temperatur ist in diesen Monaten meistens zwischen 16 und 22 Grad.

 Tipp: Im Winter sind die Ostsee Kreuzfahrten entlang der norwegischen Küste ideal für das Beobachten großartiger Naturphänomene. Das unglaubliche Spektakel der Aurora Borealis und die schneebedeckten Landschaften von Norwegen werden für unvergessliche Augenblicke sorgen.

Die besten Aktivitäten bei Ostsee Kreuzfahrten

Ein Spaziergang durch die weltberühmten Tivoli-Gärten ist unumgänglich, bevor man in Dänemark an Bord geht. Bei einem Besuch der UNESCO Welterbe-Stadt  Tallinn wird man das Gefühl bekommen, in ein Märchen des 14. Jahrhunderts gestolpert zu sein. In St. Petersburg sind einige der größten Werke von den Künstlern da Vinci und Van Gogh zu sehen.

Spannende Aktivitäten und Landausflüge werden in jedem dieser Länder angeboten. So kann man naturbelassene Landschaften genießen, Radtouren oder Wanderungen und Spaziergänge machen.

Neben zahlreichen Ausflügen und Aktivitäten, die bei Ostsee Kreuzfahrten unternommen werden können, kann auch einfach der atemberaubende Ausblick auf die Ostsee und die Küste genossen werden. Auch das Beobachten der Schiffe ist für viele Reisende eine bleibende Erinnerung.

Wie Schiffe noch beobachtet werden können

Schiffe können nicht nur live bei Ostsee Kreuzfahrten verfolgt werden. Schiffe und ihre Routen können auch live über das Internet verfolgt werden. Zu diesem Zwecke kommt ein Schiffsradar zum Einsatz. Dies ist eine sehr praktische Funktion, die vor allen Dingen für Technik- und Schiffbegeisterte interessant ist.

Hinweis: Der Schiffsverkehr kann auch per Smartphone-App geortet und lokalisiert werden. Mit einem Klick erhält man Route, Position, Geschwindigkeit und viele andere Informationen über das Schiff.

Was kann man mit dem Schiffsradar machen

Über alle Schiffe, die auf dem Schiffsradar gefunden werden, können weitere Informationen zur Verfügung gestellt werden. Von Kreuzfahrtschiffen bis hin zum Container-Schiff – mit einem modernen Schiffsradar können mittlerweile jegliche Schiffe ermittelt werden. So hat man die Gelegenheit zu erfahren, wann, warum und wo sich ein Schiff gerade befindet. Mit einem Schiffsradar können Schiffe auf der ganzen Welt geortet werden. Ob man gerade bei einer Ostsee Kreuzfahrt ist und die Position des Schiffes ermitteln will oder zu Hause vom Sofa aus die Schiffsbewegungen mitverfolgt – mit einem Schiffsradar können die Schiffe weltweit verfolgt werden, und zwar live.

Wie funktioniert es

Ein Schiffsradar funktioniert relativ einfach und kann kostenlos von Vesselfinder oder Marinetraffic genutzt werden. Einfach mit der Maus über die gewünschte Karte gehen. Alle Schiffe, die auf dem Schiffsradar zu sehen sind, können angeklickt werden. Es wird sowohl die Schiffsbewegung gezeigt, als auch andere wichtige und interessante Informationen über das jeweilige Schiff. Jedes einzelne Schiff verfügt über seine eigenen Charakteristiken. All diese Eigenschaften wie die Größe des Schiffes oder die Reederei, zu der das Schiff gehört, werden mit einem Schiffsradar kostenlos zur Verfügung gestellt.