Eckernförder Bucht auf der Grünen Woche in Berlin

In unserem BLOG wird täglich AKTUELLES aus der Messehalle bereit gestellt. (Von der Startseite einfach runterscrollen) Viel Spaß beim Lesen!

Willkommen im BLOG der AktivRegion Eckernförder Bucht
Die ländlichen Gebiete im gesamten Europa stehen vor großen Herausforderungen. Die Auswirkungen der demografischen Entwicklung, die eingeschränkte Mobilität auf dem Lande, der Fachkräfteman…

 

Mit dabei sind die LTO Eckernförder Bucht, die Globetrotter Akademie, der Naturpark Hüttener Berge, der Tierpark Gettorf, das Versuchsgut Lindhof, das Ostsee Info-Center, die Isarnhoe Destillerie aus Altenhof, die Heuherberge Naeve aus Sehestedt, die Holtseer Landkäserei und die AktivRegion Eckernförder Bucht.
Bereits im letzten Jahr war das angebotene Schulprogramm für Klassen der Berliner Schulen komplett ausgebucht. Dieses Jahr wird das Ostsee Info-Center mit drei Pädagogen vertreten sein und den Berliner Schülern die Lebenswelt der Ostsee zeigen. Mit dabei sind auch wieder das Versuchsgut Lindhof aus Noer mit landwirtschaftlichen Themen und der Tierpark Gettorf, der über den Beruf des Tierpflegers informiert.
Auf einem großen Monitor am Messestand werden Imagefilme der Region gezeigt, Liveschaltungen zur Unterwasser-Webcam des Ostsee Info-Centers gestartet und Informationen des Amtes Hüttener Berge zu den digitalen Entwicklungen in allen Lebensbereichen gezeigt und diskutiert. Die Akteure der Region werden sich auch täglich auf der Schaubühne mit einem wechselnden Live-Programm präsentieren.
Auch dieses Jahr werden die Rapsblütenkönigin aus Gettorf, Luisa Kern, und die erste Kanal-Königin aus Sehestedt, Katrin Naeve, die Region in der Länderhalle und auf anderen Messe-Veranstaltungen präsentieren. Ebenso werden "Stine und Fiete" aus Eckernförde mit ihrem Handwagen voller Sprotten und Info-Materialien durch die Hallen ziehen und auf die kulturellen und kulinarischen Besonderheiten der Region aufmerksam machen.
Ein Novum ist auch Lars Brodersen, der mit plattdeutscher Comedy und Poetry-Slam am Dienstag den 23.01.2018 für Unterhaltung am Stand und auch in der Halle sorgt.
Die Grüne Woche bietet allen Akteuren nicht nur die Möglichkeit, sich international zu präsentieren, sondern auch mit vielen Funktionsträgern aus Wirtschaft und Politik ins Gespräch zu kommen und über Probleme und Lösungsansätze im ländlichen Raum zu diskutieren. So werden auch dieses Jahr neben Landes- und Bundespolitiker viele regionale Vertreter aus Politik und Wirtschaft mit der „Klönschnack-Tour“ die IGW besuchen und zahlreiche Gespräche führen. Der Messeauftritt ist damit auch Öffentlichkeitsarbeit für die AktivRegion und den ländlichen Raum und dient der Vernetzung von Akteuren.
Gefördert wird der Messeauftritt durch den Europäischen Fond für ländliche Entwicklung (ELER) und erstmalig dem Europäischen Meeres- und Fischereifond (EMFF). Die Ko-Finanzierung haben alle Kommunen der AktivRegion Eckernförder Bucht übernommen.