Leader

Entstehung der AktivRegionen

AktivRegionen sind entstanden aus dem LEADER-Konzept, einer Gemeinschaftsinitiative der Europäischen Union. Sie unterstützen die Umsetzung von Maßnahmen, welche dazu beitragen, die Entwicklung des ländlichen Raums zukunftsfähig zu gestalten und damit zu einer Verbesserung von Lebensqualität, Wirtschaftskraft und Gemeinschaft für die hier lebenden Menschen führen. LEADER richtet sich an alle im ländlichen Raum lebenden Akteure, die daran interessiert sind, lokale Entwicklungsinitiativen einzurichten oder sich daran zu beteiligen. Angesichts der Vielfalt der europäischen ländlichen Gebiete besteht das Hauptkonzept von LEADER darin, dass Entwicklungsstrategien effektiver und effizienter sind, wenn sie durch lokale Akteure vor Ort beschlossen und realisiert werden (Bottom-up Prinzip). Der Unterschied zu anderen traditionellen Fördermaßnahmen besteht darin, dass LEADER eher angibt, wie man vorgehen sollte, als was getan werden muss.
Die Richtlinie zur Förderung der Umsetzung von LEADER in Schleswig-Holstein finden Sie hier.